/sites/default/files/g-crescoli-365898_0.jpg
JLL (EHEMALS ZABEL) IN DEN MEDIEN

JLL Residential Development - Zabel Property
Jan 16, 2018

Haufe: Zabel Property wird zu JLL Residential Development

Nach der Übernahme von Zabel Property durch das weltweit tätige Immobilienberatungsunternehmen JLL Anfang des Jahres 2017 schließen beide Unternehmen die Integration durch die Umbenennung von Zabel Property in JLL Residential Development ab. 

Mehrere Fachmedien, darunter Haufe, berichten berichten über den Abschluss der Integration. Zum vollständigen Artikel geht es hier.

 

Jan 15, 2018

Zabel Property heißt jetzt JLL Residential Development

  • Vermarktungspipeline von 31 Projekte und 2000 Wohneinheiten für 2018
  • Bundesweiter Verkauf von Eigentumswohnungen an internationale Käufer

 

Nach der Übernahme von Zabel Property durch das weltweit tätige Immobilienberatungsunternehmen JLL Anfang des Jahres 2017 schließen beide Unternehmen die Integration durch die Umbenennung von Zabel Property in JLL Residential Development ab.

Von sechs deutschen JLL-Niederlassungen aus bietet der Unternehmensbereich Residential Development Projektentwicklern ein umfassendes Leistungsspektrum für die Konzeption, Vermarktung und Veräußerung ihrer Wohnungsentwicklungen.

JLL Residential Development - Grand Tower
Jan 06, 2018

FOCUS Online: Unbekannter kauft Deutschlands höchste und teuerste Wohnung - und die daneben auch

Focus Online berichtet: Deutschlands höchste Penthouses sind verkauft. 

Ein Unbekannter hat sich die beiden höchsten Wohnungen Deutschlands gesichert. Sie befinden sich in der 47. Etage von Deutschlands höchstem Wohnhochhaus, dem Grand Tower im Frankfurter Europa Viertel.

Lediglich elf der insgesamt 412 Wohnungen suchen jetzt noch einen Käufer. Sie befinden sich zwischen dem 43. und dem 46. Obergeschoss, teilte JLL Residential Development mit. „Die letzten verfügbaren Wohnungen befinden sich quasi am Gipfel des Grand Tower. Wer mit der Höhe kein Problem hat, kann sich über ein spektakuläres und exklusives Panorama freuen“, so Thomas Zabel von JLL.

Der vollständige Artikel, veröffentlicht am 6. Januar 2018, ist hier einsehbar.

JLL Residential Development - Grand Tower
Jan 05, 2018

Frankfurter Neue Presse: Frankfurt hat die höchsten - und teuersten - Penthouses Deutschlands

Die deutsche Tageszeitung Frankfurter Neue Presse berichtet von 97% Abverkauf im derzeit im Bau befindlichen Grand Tower, dem höchsten Wohnhochhaus Deutschlands, sowie von Rekordpreisen, die mit Grand Tower's höchsten Penthouses erzielt wurden.

Der Bau von Wohntürmen boomt derzeit in Frankfurt. Schon 2016 lag jede zweite verkaufte Neubauwohnung in einem Hochhaus. Derzeit sind 24 Türme in Bau oder geplant. 

Das Beratungsunternehmen Jones Lang LaSalle bezeichnet es als „sehr wahrscheinlich, dass die Bedeutung des Wohnens in Hochhäusern in Deutschland in den nächsten Jahren rapide zunehmen wird“.

Der vollständige Artikel, erschienen am 05. Januar 2018, ist hier zu lesen.

 

JLL Residential Development - Butler
Jan 04, 2018

Immobilien Zeitung - Berlin: Luxuswohnungen mit Butler

Die deutsche Fachzeitschrift für die Immobilienwirtschaft Immobilien Zeitung berichtet über den Butler-Service, der für die zukünftigen Bewohner des Meisterstücks in Berlin-Dahlem für drei Jahre inklusive sein wird.

"Die besondere Rolle des Butlers ergibt sich aus seinem Verhältnis zu den Bewohnern", erklärt Thomas Zabel, beim Makler JLL für den Verkauf der Villen-Wohnungen verantwortlich. "Ein professioneller Butler entwickelt Profile seiner Klienten, um daraufhin Bedürfnisse vorwegnehmen zu können. Er übernimmt Tätigkeiten wie das Einparken, das Arrangieren frischer Blumen und die Gästebegrüßung." Ein Butler verkörpere den Wohn- und Lebensstil des englischen Landhauses. "Nach den drei Jahren werden die Bewohner sagen, ich brauche mehr, ich brauche meinen eigenen Butler", ist Zabel überzeugt.

Zum vollständigen Artikel, der in der Printausgabe der ersten Januarwoche 2018 und online am 04. Januar 2018 erschien, geht es hier.

JLL Residential Develoment Germany - International Property Awards
Dec 13, 2017

Zabel Property bei International Property Awards für Grand Tower ausgezeichnet

Zabel Property wurde beim Finale der International Property Awards am 4. Dezember 2017 in London ausgezeichnet. Das Immobilienunternehmen erhielt die Auszeichnung „Best Development Marketing Europe“ für das Marketing sowie Konzept und Umsetzung des Wohnturms „Grand Tower“ in Frankfurt am Main zusammen mit dem Projektentwickler gsp Städtebau GmbH und der STERN GmbH. Bereits im November dieses Jahres waren Zabel Property und der „Grand Tower“ bei den Europe Property Awards als Deutschlandsieger in drei Kategorien mit Auszeichnungen bedacht worden.

JLL Residential Development Germany - High Park
Dec 10, 2017

WELT: Immobilienboom - Wo sich Berlin noch rechnet

Die deutsche Tageszeitung WELT analysiert den Berliner Immobilienboom.

Thomas Zabel, Head of Residential Development bei JLL, berichtet:

Käufer aus rund 30 Nationen haben die 165 Wohneinheiten des High Parks in Berlin erworben, innerhalb eines Vertriebszeitraums von nur 18 Monaten.

Viele Käufer sind nicht nur auf Rendite aus. Neben reinen Investments planen viele, die Wohnungen auch selbst zu nutzen und nach Berlin zu ziehen.

Der Artikel erschien erstmals in der Printausgabe der Welt am Sonntag am 10. Dezember 2017. Der Artikel ist hier online einsehbar.

JLL Residential Development Germany - Europe’s residential opportunity
Dec 07, 2017

REAL ESTATE CAPITAL: Europas große Chance

Die kontinentaleuropäischen Märkte bieten Entwicklern und Kreditgebern die Möglichkeit, Wohnbauprojekte zu realisieren, schreibt Lauren Parr.

Das jährliche Investitionsvolumen für Wohnimmobilien liegt in Deutschland über dem europäischen Durchschnitt.

Asiatische Käufer treiben die Nachfrage nach Wohnungen in Berlin und Frankfurt an. Beide Städte ziehen Talente an und die Einwohnerzahlen steigen, sagt Thomas Zabel, Head of Residential Development Germany bei JLL.

Die Banken sind seit letztem Jahr auch offener für die Finanzierung von Mikro-Apartments für junge Berufstätige.

Real Estate Capital ist ein internationaler Nachrichtendienst rund um die Finanzierung von Immobilien. Der Artikel erschien in der Printausgabe Dezember 2017. Er ist hier online einsehbar.

 

 JLL Residential Development Germany - Grand Tower Bloomberg
Nov 29, 2017

Bloomberg: Frankfurt vor 20 neuen Wohn-Türmen - Brexit treibt Nachfrage

"Die Preise für neue Eigentumswohnungen in Frankfurt haben inzwischen ein so hohes Niveau erreicht, dass es sich für Projektentwickler lohnt, Wohnhochhäuser zu bauen, und in der deutschen Finanzmetropole entstehen immer mehr solcher Türme."

"Eines der neuen Wohnhochhäuser in Frankfurt ist der 51-geschossige Grand Tower, der seit Anfang 2016 im Bau ist und 2019 fertiggestellt werden soll.

Bloomberg berichtet über die steigende Nachfrage in Frankfurt nach Wolkenkratzern für Wohnungen, und nimmt den Grand Tower, Deutschlands derzeit höchste im Bau befindliche Gebäude, als Beispiel.

Der Original-Artikel erschien am 29. November 2017 von Bloomberg mit dem Titel "20 New Residential Towers Are Being Built in Frankfurt Because of Brexit Demand", zu lesen hier

Die Welt hat eine deutsche Übersetzung veröffentlicht, hier einsehbar.

Zabel Property (part of the JLL group) - IPE Real Assets
Nov 28, 2017

IPE Real Assets: Deutschland gewinnt an Popularität bei Immobilieninvestoren

Deutschland wird bei internationalen Immobilieninvestoren immer beliebter und muss sich bereit machen, die Nachfrage zu befriedigen, so der Gründer und Geschäftsführer von JLLs deutschem Wohnpartner Zabel Property.

Thomas Zabel sagte: "Eine kleine Veränderung in London kann zu einer gewaltigen Veränderung in Städten wie Frankfurt führen". Er fügte hinzu: "Berlin und Frankfurt können auch bei einem geringen Zuzug nur profitieren."

Den vollständigen Artikel "Germany gains popularity among real estate investors", veröffentlicht am 28. November 2017 von IPE Real Assets, können Sie hier lesen.